Stadtratsdiskussion Schrobenhausen

In Schrobenhausen tagte gestern der Stadtrat. Hier standen die Energie- und Treibhausbilanz sowie der Haushalt der Stadt ganz oben auf der Tagesordnung.
Die Bilanzen fielen mehr als unterschiedlich aus.
Seit 2011 hat die Stadt Schrobenhausen ein Klimaschutzkonzept. Um eine Zwischenbilanz zu ziehen, wieviel sich in den Vergangenen Jahren getan hat wurde vor einiger zeit eine Energie- und Treibhausgasbilanz in Auftrag gegeben. Basis für den Vergleich waren die Jahre 2010 und 2016. Am Dienstag wurden die Ergebnisse im Stadtrat präsentiert.Die Zahlen für den laufenden Haushalt sehen dagegen deutlich besser aus. Der Bericht des Kämmerers zeigt dass die Steuereinnahmen, wie in gesamt Bayern der zeit sprudeln.Darübehinaus wurde unter anderem die Beschaffung eines neuen Rüstwagens für die Freiwillige Feuerwehr Schrobenhausen sowie die Aufnahme von Gesprächen zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen am Schrobenhausener Bahnhof beschlossen.