Stadt Eichstätt hebt Fremdenverkehrsabgabe an

Urlauber und Touristen beleben eine Stadt und lassen meist auch Geld da.
Laut Touris-Info waren es in Eichstätt vergangenes Jahr 133.000 Übernachtungen, die Tagesgäste schätzt sie auf stolze 800.000. Eine ganze Reihe an Gewerbetreibende profitiern davon, Hotelerie, Gastronomie und Dienstleister generieren dadurch Mehreinnahmen. Die Stadt Eichstätt bittet genau diese Unternehmen ab Januar 2018 verstärkt zur Kasse.