Spendenübergabe

Wenn eine Fußballmannschaft zu einem Auswärtsspiel fährt, wird sie in der Regel nicht gerade herzlich empfangen. Beim FC Schalke 04 war das gestern aber etwas anders. Denn bevor die Gelsenkirchener im Audi Sportpark gegen die Schanzer antraten, waren sie für einen guten Zweck unterwegs. Sie haben Sachspenden an die Arbeiterwohlfahrt in Ingolstadt übergeben. Und so viel sei schon einmal verraten: Die Bewohner der AWO haben fast vergessen, dass es sich bei den Gelsenkirchenern doch eigentlich um sportliche Konkurrenz handelt.