Sparkasse: Abschaffung SB-Automaten

Betroffen von der Abschaltung der Überweisungs-Automaten sind die Filialen im Stadtgebiet Ingolstadt und in den Orten, die bis 1972 zum Landkreis Ingolstadt gehörten, wie etwa Manching, Reichertshofen oder Lenting. In den Filialen der ehemaligen Sparkasse Eichstätt hat es die Überweisungs-Automaten entweder nie gegeben oder die Bank hat sie bereits vor längerer Zeit abgestellt.

Wenn Kunden Überweisungen vornehmen, bleibt nun nur mehr die Möglichkeit direkt an den Schalter zu gehen oder ausgefüllte Überweisungen abzugeben. Zudem können sie per Online-Banking Geldbeträge überweisen, was aber nach wie vor einige nicht machen wollen oder können.

Für die Bank würde es sich langfristig nicht lohnen in die Aktualisierung der Überweisungs-Automaten zu investieren. Bereits über die Hälfte der Kunden nutzt Online-Banking und diese Zahl steigt stetig. Die Sparkasse schätzt, dass in ein, zwei Jahren deshalb ohnehin fast niemand mehr die Automaten benutzen würde.