Spargelernte verzögert sich

31.03.2015 (intv) Die Spargelbauern im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen stehen in den Startlöchern, doch der große Saisonstart verzögert sich. Das wechselhafte Wetter der vergangenen Tage lässt die Stangen nur vereinzelt sprießen, so der Spargelerzeugerverband Südbayern mit Sitz in Schrobenhausen. Zudem machen orkanartige Böen den Abdeckfolien stark zu schaffen. Vergangenes Jahr konnte bereits Mitte März Spargel gestochen werden. Offiziell eröffnet wird die diesjährige Saison am 16. April in München. Im Schrobenhausener Land wollen viele Betriebe in der Woche nach Ostern mit der Ernte beginnen – vorausgesetzt, die Sonne zeigt sich doch noch etwas öfter.