Spargel verbindet

28.10.2015 (intv) Es ist eine große Kreisstadt im Nordwesten Baden-Württembergs, die in Schrobenhausen zur Zeit in aller Munde ist. Die Rede ist von Schwetzingen – eine Kulturstadt, die auf der einen Seite durch die Schwetzinger Festspiele bekannt ist, sich auf der anderen Seite aber auch als großes Spargelanbaugebiet einen Namen gemacht hat. Ein Stichwort, bei dem die Schrobenhausener ins Spiel kommen – denn das „weiße Gold“ verbindet die beiden Städte. Und davon sollen in Zukunft sowohl die Schrobenhausener als auch die Schwetzinger profitieren.