Sozialer Weihnachtsmarkt/Wunschbaum

Schrobenhausen (intv) Glühweinstimmung herrscht in Schrobenhausen: Die Lenbachstadt veranstaltet traditionell gleich zwei Weihnachtsmärkte. Den Anfang macht ab heute der so genannte Soziale Weihnachtsmarkt des Verkehrsvereins. Bis einschließlich Sonntag präsentieren Organisationen und Privatpersonen Selbstgemachtes, Handwerkliches oder kulinarische Spezialitäten. Sämtliche Einnahmen gehen an karitative Projekte im Schrobenhausener Land.

Auch die Schrobenhausener Tafel hat in diesem Jahr einen eigenen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Der Laden versorgt wöchentlich bedürftige Bürger mit gespendeten Lebensmittel und möchte seine Arbeit im Rahmen des Weihnachtsmarktes näher vorstellen. Zugunsten der Tafel gibt es auch wieder einen Wunschbaum im Foyer des Pflegschlosses: Jeder Stern steht für den Wunsch eines Schrobenhausener Tafel-Kindes. Wer den Wunsch anonym erfüllen möchte, kann sich den jeweiligen Stern mitnehmen und das Geschenk besorgen. Abgegeben werden die Päckchen dann bis kurz vor Weihnachten im Schrobenhausener Rathaus.

Ein weiterer Wunschbaum steht in diesem Jahr am Kosmetikstudio „Apricot“ im Riederhüttenweg 12. Dort kann man Wünsche für Kinder des Kinder- und Jugendhilfezentrums St. Josef erfüllen.

In einer Woche steht dann bereits der nächste Markt an: Am 2. Dezember eröffnet das Schrobenhausener Christkind, Annalena Neukäufer, den Christkindlmarkt. Einen Vorbericht dazu sehen Sie am 25. November ab 18:30 Uhr im Studio Schrobenhausener Land auf intv.

http://www.verkehrsverein.com
http://www.tafel-sob.de
http://www.intv.de/sob/