Sondersitzung zur Klinikums-Affäre

19.01.2018 (intv) Die Affäre rund um das Klinikum Ingolstadt sorgt für hitzige und teileise unsachliche Diskussionen. Vor allem zum Selbstmord des ehemaligen Geschäftsführers Heribert Fastenmeier und dessen Folgen melden sich die unterschiedlichsten Politiker und Juristen zu Wort. Gestern tagte hinter verschlossenen Türen der Aufsichtsrat des Klinikums. Heute Nachmittag hat sich der Ingolstädter Stadtrat deswegen zu einer Sondersitzung getroffen.