SOBA Aufbauarbeiten

Schrobenhausen (intv) Alle zwei Jahre öffnet in Schrobenhausen die größte Gewerbeschau des südlichen Landkreises ihre Pforten: Die SOBA. Ab dem 12. März werden sich dort viele Firmen, Handwerksbetriebe und Dienstleister präsentieren. In dieser Woche haben die Aufbauarbeiten begonnen. Etwas ganz Spezielles soll sie werden, die diesjährige Jubiläums-SOBA, die bereits zum 25. Mal stattfindet.

„Der Großvater Stief hat sie im Jahr 1969 gegründet“, erinnert sich Josef Plöckl, der die Messe zusammen mit Ehefrau Martha Stief organisiert. Anfangs fand die SOBA jährlich statt, später wurde das Intervall aufgrund Konkurrenzveranstaltungen auf zwei Jahre erweitert. In diesem Jahr präsentieren sich rund 150 Aussteller aus Handwerk, Handel, Industrie und Tourismus.

Zwei Highlights hat Plöckl bereits aus dem Ärmel geschüttelt: Eine historische Lanz-Dampfzugmaschine vom Typ „D“ aus dem Jahr 1912 wurde bereits per Tieflader nach Schrobenhausen verfrachtet. Daneben entsteht derzeit im Messezelt ein Holzturm von enormen Ausmaßen. Im unteren Bereich ist die Verpflegung der Besucher geplant. Oben sollen Gesprächsrunden der Aussteller stattfinden. „Talk im Turm“ nennt Plöckl das Vorhaben, in Anlehnung an eine Fernsehshow der 90er-Jahre.

Die SOBA wird am 12.03.2016 eröffnet und dauert bis zum 20. März. Sie hat montags bis samstags jeweils von 13 bis 19 Uhr geöffnet, sonntags bereits ab 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

http://www.soba-stief.de