SEK Einsatz in Ingolstadt

29.05.2018 (intv) Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat einen Ingolstädter in seiner Wohnung festgenommen. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses randalierte gestern Abend in seiner Wohnung. Dabei warf er mit Möbeln um sich. Als eine Polizeistreife eintraf, bedrohte er diese mit einem Messer und verhielt sich aggressiv. Auch mit Pfefferspray konnten die Beamten den Randlierer nicht überwältigen. Ein hinzugerufenes SEK nahm den 33-jährigen Stunden später widerstandslos fest. Der Mann befindet sich jetzt in psychatrischer Behandlung.