Seehofer im Kurzurlaub

Ingolstadt (intv) Festzelte waren schon öfter Schauplätze für einen politischen Schlagabtausch. Beim Auftakt zum 140-jährigen Jubiläumsfest der Freiwilligen Feuerwehr Ingolstadt-Gerolfing blieb Schirmherr Horst Seehofer allerdings verhältnismäßig still. Und das, obwohl der Bundesinnenminister den Asylstreit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel derzeit auf allen Kanälen anfeuert. Als Kurzurlaub in der Heimat, bezeichnete Seehofer seinen Besuch. In Nebensätzen war die aktuelle politische Lage aber trotzdem im Gespräch.