Schwerer Unfall

Ingolstadt (intv) Am Samstagnachmittag ist eine Frau mit ihrem Smart frontal gegen ein Haus in der Ingolstädter Innenstadt geprallt. Die 49-Jährige war auf der Harderstraße unterwegs. Vor den Augen der Gäste eines Cafes fuhr die Frau laut Polizei ungebremst frontal gegen die Hausmauer eines Bekleidungsgeschäftes. Die Frau und ihr Sohn zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Da die 49-Jährige eventuell unter dem Einfluss starker Medikamente stand und dies auch die Unfallursache gewesen sein könnte, wurde auf richterliche Anordnung eine Blutentnahme durchgeführt. Andere Verkehrsteilnehmer wurden glückerlicherweise nicht verletzt.