Schwerer Unfall B16

Ingolstadt-Haganu (intv) Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Freitag Nachmittag auf der B16 zwischen Zuchering und Hagau ereignet. Zwei Menschen wurden dabei lebensgefährlich verletzt, drei weitere Beteiligte kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Der Fahrer eines Kleintransporters kam am Nachmittag aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Auto eines Weicheringers, der gerade im zweispurigen Bereich überholte. Der Kleintransporters prallte schliesslich noch in einen Lastwagen, der PKW des Weicheringers erwischte ebenfalls ein weiteres Auto. Die Unfallstelle sah aus, wie ein Schlachtfeld. Fast fünfzig Einsatzkräfte waren vor Ort, die Aufräumarbeiten zogen sich über Stunden. Die B16 musste bis gegen 22 Uhr komplett gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt ordnete zur Aufklärung der Unfallursache ein Gutachten an.