Schutterquelle

„Mit Schutterwasser getauft“ – mehr Respekt für einen geborenen Ingolstadter ist kaum möglich. So munter die Schutter vom Westen her zur alten Herzogstadt fließt,, so trocken war noch vor Jahresfrist die Quelle im Urdonautal. Mittlerweile haben sich die Wasserverhältnisse stabilisiert, aus dem Schlammloch wurde ein idyllisches Biotop. Allerdings die Entwarnung ist nur bedingt, denn nach Regenfällen Anfang des Jahres haben sich die Grundwasserspiegel stabilisiert. Auf lange Sicht heißt es auf ganz anderen Ebenen dem Klimawandel entgegentreten.