Schulsozialarbeit als erster Masterstudiengang

Drogen, Mobbing, Gewalt. Bereits im Schulalltag werden Jugendliche zunehmend mit diesen Themen konfrontiert, aber auch bei Stress, Druck oder familiären Problemen haben Sozialarbeiter an Schulen ein offenes Ohr und Rat.
Da Jugendhilfe speziell in diesem sensiblen Umfeld Schule immer häufiger gebraucht wird, hat die Katholische Universität Eichstätt den bundesweit ersten Masterstudiengang „Schulsozialarbeit“ entwickelt.