Schnelles Internet für Neuburg

20.11.2015 (intv) „Breitband ist Zukunft“ Unter dieser Überschrift steht seit 2013 ein Förderprogramm um Bayern mit schnellen Internet zu versorgen.
Der Freistaat investiert 1,5 Milliarden Euro in das Programm, um vorallem auch die ländlichen Regionen mit Datenautobahnen zu erschliessen.
Gestern Nachmittag war Markus Söder, Bayerns Finanz- und Heimatminister zu Besuch in Neuburg, gab er den Startschuss für das Breitbandnetz im Stadtteil Rödenhof. Mehr als 220 Haushalte und Unternehmen können jetzt mit Höchstgeschwindigkeit auf der Datenautobahn surfen.