Schlägereien unter Nachtschwärmern

11.12.2016 (intv) Auch dieses Wochenende hat es wieder mehrere Schlägereien unter Nachtschwärmern gegeben. Vor allem in Ingolstadt musste die Polizei in den vergangenen beiden Nächten wegen handgreiflichter Auseinandersetzungen mehrmals ausrücken. Gleich zweimal flogen heute Nacht inder Jesuitenstraße die Fäuste, ein aufgebrachter Kneipengast würgte eine junge Frau. Am frühen Samstagmorgen randalierte in der Kupferstraße ein Nachtschwärmer und verletzte mehrere Menschen, darunter eine Frau, die Schlichten wollte. Auch in Baar Ebenhausen und Ilmendorf gingen Nachtschwärmer aufeinander los. In allen Fällen waren die Beteiligten zum Teil stark alkoholisiert. Es blieb überwiegend bei leichten Verletzungen.