Schanzer Streetball-Turnier 2018

Ingolstadt (intv) Off-Season ist Streetball-Season. In den Sommermonaten heißt es für alle Basketball-Fans: Raus aus der Halle, auf die Straße oder den Hartplatz. Am Wochenende fand beim MTV Ingolstadt das mittlerweile dritte Schanzer Streetball-Turnier statt. Drei gegen Drei, auf Hartplatz. Ein Match ging bis 21 oder dauerte zwölf Minuten. Je nachdem, was zuerst eintrat. Das Novum dieses Jahr: Es ging erstmals um Weltranglistenpunkte. 29 Teams waren dabei: 19 Herren-, fünf Damen- und fünf Jugendmannschaften.

Die Siegerinnen und Sieger durften sich über ein Ticket zur Bayerischen Meisterschaft freuen. Favoriten gab es einige. Bei den Damen vorneweg die Vorjahres- und Seriensieger vom Team „Bambussprossen“. Doch auch sie bekamen heuer gewaltig Konkurrenz – von einem Trio aus Österreich.