Roaming-Gebühren werden abgeschafft

Koffer packen, Wäsche waschen, Besorgungen erledigen – wer in den Urlaub fährt, der hat vorab meistens alle Hände voll zu tun.
Da kann es schnell passieren, dass man vegisst, das Datenroaming abzuschalten – und am Ende des Monats mehrere hundert Euro auf der Handyrechnung auftauchen.
Damit soll nun aber Schluss sein: Denn ab morgen gibt es keine Roaming-Gebühren mehr im europäischen Ausland.