Rizzi-Ausstellung bringt einen Hauch New York nach Schrobenhausen

27.05.2015 (intv)
Sie waren die wohl bunteste Zeit des vorigen Jahrhunderts, die 1960-er Jahre, in denen alles farbig wurde: Die Kleidung, oder das Fernsehen. Und auch viele Künstler bedienten sich knalliger Farben und klarer Formen. Die Pop Art war geboren. Einer der bedeutendsten Vertreter war der Amerikaner James Rizzi. Seine Werke sind derzeit in Schrobenhausen zu sehen.