Regen und zu schnell: Dauereinsatz für Retter

Ingolstadt (intv) Wegen zahlreicher Unfälle sind Polizei und Feuerwehr auf der Autobahn im Dauereinsatz gewesen.Innerhalb von zehn Stunden ereigneten sich gestern auf der A9 und der A 93 acht Unfälle. Ursache war in allen Fällen die nasse Fahrbahn und zu schnelles Fahren. Teilweise schleuderten die Unfallfahrer quer über die gesamte Richtungsfahrbahn. Glücklicherweise wurde dabei nur ein Beteiligter leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt rund 160 000 Euro.