Reaktionen FC St. Pauli – FC Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Den Gegner über weite Strecken des Spiels beherrscht, am Ende aber trotzdem der Verlierer: Nach zuletzt drei Siegen in Folge musste sich der FC Ingolstadt am Samstag auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Der Gegner am 23. Spieltag: der neue Tabellenvierte FC St. Pauli.

Hälfte eins dominierten die Schanzer am Hamburger Millerntor, ohne jedoch wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Vor allem defensiv war es eine überzeugende Vorstellung. Mit einer Ausnahme: der 54. Minute. Ein schnell ausgeführter Freistoß der Hausherren bringt die Entscheidung. Die Schanzer mental wohl noch in der Kabine. Gegen Ende wirft der FCI alles nach vorne, arbeitet vor allem mit hohen Bällen – aber ohne Erfolg. In der Nachspielzeit, 18 Minuten nach seiner Einwechslung, fliegt dann auch noch Thorsten Röcher mit Gelb-Rot vom Platz. Alles in allem ein unglücklicher Auftritt der Schanzer, die damit weiterhin auf Relegationsrang 16 stehen. Hier die Stimmen zum Spiel.