Razzia bei Audi und Porsche

Ingolstadt (intv) Der Abgasskandal ist noch lange nicht abgeschlossen. Heute hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart Räume der Porsche AG durchsucht. In diesem Zuge waren die Ermittler auch wieder in Ingolstadt bei Audi.

Die Staatsanwälte kamen gegen 8 Uhr morgens auf das Ingolstädter Werksgelände. Am Nachmittag bestätigte ein Unternehmenssprecher gegenüber intv, dass die Ermittler noch da seien. Diesmal liege der Fokus aber nicht auf Audi, sondern auf Porsche. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat unter anderem ein Mitglied des Vorstands und ein Mitglied des höheren Managements der Porsche AG im Visier. Es geht um den Verdacht des Betruges und der strafbaren Werbung.