Radeln für guten Zweck

16.06.2015 (intv)

Die Initiative ist vorbildlich und fand sogleich Nachahmer – radeln für ein guten Zweck wollen die beiden Stadträte Johann Rottenkolber (CSU) und Christian Höbusch (B`90/Grüne). Drei Wochen lang heißt es für die beiden Aufs Auto verzichten und nur noch mit dem Drahtesel unterwegs sein. Damit nicht genug: Pro geradeltem Kilometer spenden die beiden 50 Cent für das von der Stadt geförderte Bildungsprojekt in Burkina Faso. Spontan gabs dafür im Stadtrat Applaus. Mehr noch: Unter anderem wollen sich OB Christian Lösel und Bürgermeister Albert Wittmann der Initiative anschließen. Überhaupt wird Radeln im Juli großgeschrieben. Die Aktion Stadtradeln 2015 findet immer mehr Zulauf. Auch hier sind Stadtmütter und Stadtväter dabei, insgesamt haben sich schon 30 Mandatsträger angemeldet.