Prozess

Es ist ein Fall, der im Februar vergangenen Jahres für jede Menge Schlagzeilen gesorgt hat. Vier Männer brechen in das Haus eines Manchingers ein, bewaffnet mit Baseballschlägern und Elektroschocker. Das Opfer wehrt sich mit einem Samuraischwert und fügt den Einbrechern schwere Schnittverletzungen zu.
Hintergrund der Tat waren wohl misslungene Drogengeschäfte. Die Angeklagten müssen sich nun seit einigen Wochen vor dem Landgericht Ingolstadt verantworten – einer der vier Männer wurde heute bereits verurteilt.