Produktionsstopp bei Audi

16.03.2018 (intv) Weil es bei einem Zulieferer gebrannt hat, muss Audi Teile der Produktion anhalten. Betroffen davon sind drei Schichten im so genannten B-Segment, also der Fertigung von A4, A5 oder Q5. Heute und am Montag fallen deshalb drei Schichten aus, eine Dauernachtschicht sowie Früh und Spätschicht. Die Mitarbeiter haben dadurch keine finanziellen Verluste. Der Zulieferer mit Sitz in Göppingen stellt Alu-Zierleisten für die Dachreling oder die Seitenscheiben.