„Präventionstag Motorradsicherheit“ in Neumarkt

Neumarkt (intv) Faszination und Risiko liegen beim Motorradfahren ganz dicht beieinander. Vier Kradfahrer verloren im letzten Jahr im Landkreis Neumarkt ihr Leben auf der Straße. Die Polizei setzt zur Reduzierung von Verkehrstoten und zur Vorbeugung von schweren Motorradunfälle verstärkt auf Prävention. Denn die Hauptunfallursache bei Verkehrsunfällen mit Motorrädern war, nach Angaben der Polizeiinspektion Neumarkt, auch 2016 wieder überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit. Als Kontrollorte für den „Präventionstag Motorradsicherheit“, den die Polizeiinspektion Neumarkt unter der Leitung von Polizeioberrat Michael Danninger am Freitag Abend durchführte, wurden gezielt Strecken ausgewählt, auf denen sich in der Vergangenheit schwere Motorradunfälle ereignet haben, wie auf der sogenannten „Weißmarter-Strecke“ zwischen Neumarkt und Deining.