Pomologe erkennt tausende Apfelsorten

06.10.2015 (intv) Mit allen Sinnen genießen – das kann ein Pomologe vermutlich auch sehr gut. Als Experte für Äpfel und Birnen nutzt Jürgen Pompe seine Sinne aber vor allem für die Definition von Obst. Er erkennt die verschiedenen Apfelsorten am Aussehen, aber auch am Geschmack. Dazu braucht er außerdem ein unheimlich gutes Gedächtnis. Schließlich gibt es in Deutschland an die 3000 Sorten. Allein beim Apfel. Auch im Landkreis Pfaffenhofen stehen viele alte Apfelbäume, von denen die Besitzer oft gar nicht genau wissen, welche Sorte da eigentlich wächst. So bildeten sich dann auch lange Schlangen vor dem Pomologen, bei der Obstausstellung im Landratsamt Pfaffenhofen. Mit dem Taschenmesser teilt er die mitgebrachten Früchte der Besucher, um dann mit Kennerblick anhand der Form der Kerne oder anderer Merkmale die Sorte zu bestimmen.