Polizei gelingt Coup gegen Bandendiebstahl

Ein Erfolgreicher Schlag gegen den international organisierten Bandendiebstahl ist der Bayerischen Polizei gelungen. Die zuständige Kriminalpolizeiinspektion des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord, führte seit Ende 2014 umfangreiche Ermittlungen durch. Im Fokus der Ermittler stand eine überregional agierende rumänische Gruppe. Auf ihr Konto sollten Einbrüche in Elektrofirmen und metallverarbeitende Betriebe gehen. Die Polizei ermittelte auch verdeckt und konnte nun 42 Tatverdächtige identifizieren, die innerhalb eines Jahres in Bayern mindestens 113 Einbruchdiebstähle begangen hatten – unter anderem auch in Wolnzach. Gegen die Beschuldigten im Alter von 16 bis 47 Jahren werden nun Gerichtsverfahren eingeleitet.