Planetenweg in Scheyern

24.05.29015 (intv) Sonne, Mond und Sterne sind seit jeher eine Faszination besonderer Art. Von den Anfängen der Astronomie bis den aktuellen Erkenntnissen der Astrophysik, das Universum hält die Menschen bis in Atem. Welche Dimensionen allein unser Sonnensystem hat ist jetzt in Scheyern „ergehbar“ . Mit dem Planetenweg lassen sich die Weiten des Weltraums erahnen. Bei einem Maßstab von 1:2,25 Milliarden beträgt die Entfernung Sonne-Erde gerade mal 66 Meter. Mehr als drei Jahre dauerte die Realisierung. Jetzt wurde am Prielhof der Planetenweg feierlich eröffnet. Die Idee stammt aus dem Lehrerkolleg im Pfaffenhofener Schyrengymnasium. Als Schirmherr konnte der Generaldirektor des Deutschen Museums Prof. Wolfgang Heckl gewonnen werden. Er informierte über die Erkenntnisse aus mehr als fünfhundert Jahren Planetenforschung. So ist der Planetenweg ein Stück Himmel auf Erden inmitten der Natur rund um das Kloster Scheyern.