Plädoyers im Franziskaprozess

29.04.2015 (intv)
Wie bereits erwartet fanden heute die Plädoyers im Mordfall Franziska unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das Gesetz lasse hier keinen Spielraum zu, so der vorsitzende Richter Jochen Bösl. Die Intimsphäre von Zeugen und Opfern stehe über dem berechtigten Interesse der Öffentlichkeit.