PK Donau Classic 2018

Ingolstadt (intv) Spätestens mit den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen wissen alle Oldtimer-Freunde: es ist an der Zeit, ihre automobilen Zeitzeugen auf Hochglanz zu polieren.
Denn bei den beiden Oldtimer-Rallyes Audi RegioSprint und den DONAU CLASSIC laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Und die Anmeldungen für 2018 zeigen wieder einmal: die beiden Ausfahrten für Young- und Oldtimer aus aller Welt sind in der Szene längst etabliert und fester Bestandteil im Rallye-Kalender. Mit der Rekordzahl von 265 Old- und Youngtimern eröffnet der Audi RegioSprint am 28. April als eintägige Ausfahrt die diesjährige Rallye-Saison in der Region und auch die 13. Auflage der DONAU CLASSIC vom 21. bis 23. Juni 2018 kann schon vier Monate vor dem Start über 175 Nennungen vermelden.
„Natürlich können in zwölf Jahren nicht alle Stamm-Teilnehmer jedes Jahr kommen, deshalb muss man sich immer um neue Teilnehmer bemühen. Aber das klappt immer sehr gut, und gerade dieses Jahr sind viele neue Starter dabei“, freut sich Organisator Robert Faber über die erneut sehr positive Resonanz.
Auf den Hauptsponsor der ersten Stunde ist dabei ebenfalls wieder Verlass. Audi ist seit der Erstauflage Partner der Rallye-Klassiker und wie bei der traditionellen Übergabe der Organisationsfahrzeuge am Mittwochmittag auch dieses Jahr wieder PS-stark bei den Ausfahrten vertreten.
„Wir feiern ja dieses Jahr gleich zweimal Jubiläum. Zum einen 50 Jahre Audi 100, zum anderen ist dieses Jahr der 150. Geburtstag von August Horch, so dass wir natürlich passend dazu mit einigen Modellen am Start sind“, freut sich Thomas Frank, Leiter der Audi Tradition, schon jetzt auf die Paraden der automobilen Zeitzeugen.