Oldtimertreffen in Neumarkt

Neumarkt (intv) An einem Tag im Jahr verwandelt sich die Neumarkter Innenstadt in ein chromblitzendes Automobilmuseum. Mit weit mehr als 700 gemeldeten Fahrzeugen konnte das Neumarkter Oldtimertreffen am Sonntag sogar einen neuen Rekord vermelden. Bei sommerlichen Temperaturen drängten sich rund 30.000 Besucher durch die Stadt. Zu entdecken gab es viel, vom Mercedes 300 SL Coupe mit den legendären Flügeltüren bis hin zum Hässlichen Entlein mit Sahara Erfahrung. Mit dem „Flügeltürer“ legte Daimler-Benz in den fünfziger Jahren den Grundstein für seine Sportwagenerfolge nach dem Krieg. Auch ein Bitter CD war auf dem Oldtimer-Treffen zu finden, davon wurden nur 395 Exemplare gebaut. 1973 erschien der chice Zweitürer mit der unverwechselbaren Handschrift von Erich Bitter auf der automobilen Bildfläche. Natürlich durfte auch ein Maybach Zeppelin, aus dem gleichnamigen Neumarkter Maybach-Museum nicht fehlen. Erinnerungen an die Jugendzeit, an das erste eigene Auto, an Familien- Ausflüge mit Kind und Kegel über den Brenner an die Adria, Freude an dem ganz besonderen Fahrgefühl. Es gibt viele Gründe, um sich für Oldtimer zu begeistern und die Faszination geht quer durch alle Generationen. Das hat das 10. Neumarkter Oldtimer-Treffen wieder einmal bewiesen.