Oberpfälzer Schlossteufeln auf Neumarkter Weihnachtsmarkt

Neumarkt (intv) Der Krampus ist der laute und unheimliche Geselle an der Seite des Heiligen Nikolaus. Im Brauchtum treten der gute Nikolaus und der böse Krampus immer gemeinsam auf. Die „Oberpfälzer Schloßteufeln“ haben es sich zum Ziel gemacht, dieses traditionelle Brauchtum im Advent zu erhalten. Am Sonntag Abend bot die Krampustruppe, mit furchterregend schönen Masken und zottigen Fell-Gewändern, am Neumarkter Weihnachtsmarkt eine eindrucksvolle Feuershow. Die Besucher ließen sich gerne von der schaurigen Welt der Sagen, Mythen und Legenden verzaubern, die so typisch ist für die dunkle Jahreszeit.