Neumarkter Stadtlauf

Neumarkt (intv) Bestes Läuferwetter zeichnete den 18. Neumarkter Stadtlauf aus. Insgesamt 2050 Teilnehmer begaben sich am Sonntag auf den schnellen Rundkurs um die Jurastadt. Auch einige Vorjahressieger waren wieder am Start, darunter auch der Äthiopier Addisu Tulu Wodajo auf der Halbmarathonstrecke. Trotz leichter Verletzung machte er in Neumarkt den 3. Sieg in Folge, mit einer Zeit von 01.10.54 perfekt, gefolgt von Stefan Böllet vom TSV Pavelsbach in 01.11.15. Bei den Frauen hatte Christine Ramsauer von der LAC Quelle Fürth mit 01.27.50 die Nase vorne, dahinter lag Stephanie Bötzl vom TSV Wolfstein, mit persönlicher Bestleistung von 01.29.39. Den 10.5 Kilometer-Lauf der Männer konnte Michael Lang für sich verbuchen, bei den Frauen kam Elena Illeditsch auf dieser Distanz als erste ins Ziel. Auf der gesamten Strecke wurden die Läuferinnen und Läufer von zahlreichen Zuschauern angefeuert. Auch in der 18. Auflage war der Neumarkter Stadtlauf wieder eines der größten sportlichen Ereignisse in der Jurastadt. Das Team um Organisationsleiter Andreas Winter deshalb mehr als zufrieden.