Neumarkter spenden für Flüchtlinge

28.08.2015 (intv) Alles was sie tragen können und nur das Notwendigste. Das ist der Maßstab für Menschen auf der Flucht. Erst in den Erstaufnahmeeinrichtungen hier bei uns beginnt für diese Männer, Frauen und Kinder wieder so etwas wie ein normaler Alltag. Dann wird aber schnell klar, wie schmerzlich der Verlust von Hab und Gut wirklich ist. Kleidung, Schuhe, Fahrräder, Spielsachen fehlen. Der Neumarkter Verein „Chancen statt Grenzen“ hat in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Delphi-Halle eine Kleiderkammer eingericht. Die ist inzwischen gut sortiert, weil viele Neumarkter gerne helfen.