Neujahrsempfang in Neumarkt

Neumarkt (intv) Einmal im Jahr, beim Neujahrsempfang der Stadt Neumarkt, steht das Ehrenamt ganz groß im Rampenlicht. Bei der Verleihung des Titels „Stille Helden“. Dabei werden Personen und Institutionen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise zum Wohle der Gesellschaft engagieren. Heuer zog sich die Helden-Botschaft durch den gesamten Abend, Filmemacherin Sigrid Klausmann und Ehemann Walter Sittler stellten ihre Dokumentation mit dem Titel „199 kleine Helden“ vor. Darin werden in Kurzportraits Kinder zwischen acht und zwölf Jahren aus verschiedenen Kontinenten, auf ihren oft abenteuerlichen Wegen zur Schule mit der Kamera begleitet. In Gesprächen geben sie dabei Einblicke in ihre Träume, Ängste und Hoffnungen. Aufgebaut auf die 35 bereits produzierten Kurzfilmportraits, ist ein bereits mit Preisen ausgezeichneter Dokumentarfilm entstanden, mit dem Titel „NICHT OHNE UNS!“. Kino-Premiere war im Januar 2017. Oberbürgermeister Thomas Thumann erhielt nach der eindrucksvollen Präsentation durch Regisseurin Sigrid Klausmann aus ihren Händen eine Kopie des Films. Als Heldenbotschafter wird er nun versuchen die Dokumentation auch in die Neumarkter Kinos zu holen. Ein weiterer Höhepunkt auf dem Neujahrsempfang war die Auszeichnung „Stille Helden“, für verdiente Persönlichkeiten der Stadt, für ihr ehrenamtliches Engagement. Die Auszeichnung ging in der Sparte „Einzelpersonen“ an Petra Traboulsi und Erich Weber und in der Sparte „Organisationen“ an den Skiverein Voggenthal.