Neues Gesundheitsgesetz

Wartezeiten bei Fachärzten werden immer mehr zum Problem.
Oft müssen Patienten wochelang auf einen Termin warten.
Deswegen hat die Bundesregierung jetzt gehandelt.
Künftig sollen gesetzlich Versicherte schneller einen Arzttermin bekommen.
Doch was im ersten Moment für Patienten gut klingt, ist für Ärzte gar nicht so leicht in die Tat umzusetzen.
Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz lässt so manche Praxis an ihre Grenzen stoßen.
Den Ärzten mangelt es nicht am Willen den Patienten zu helfen, es mangelt schlicht und einfach an freien Kapazitäten und Nachwuchs.
Auch die Mehrausgaben bei den Krankenkassen dürfen nicht vergessen werden.
Die neue Regelung wird jährlich zwischen 600 und 800 Millionen Euro zusätzlich kosten.