Neuer Standort für Schule

03.07.2018 (intv) Die Bezirkstags-CSU setzt sich dafür ein, dass die Schule für körperbehinderte Kinder in direkter Nachbarschaft zum jetzigen Gebäude neu baut. Dazu müsste die Stadt aber einen Ersatz für die Parkplätze der Feuerwehr finden. Die Schule könnte so die bestehenden Außenanlagen und das Schwimmbecken weiter nutzen. Einen Standort außerhalb Ingolstadts lehnt die CSU mit dem Verweis auf die verlängerten Fahrzeiten ab. Die Räume der Schule in der Fronte Rechberg sind zu klein und entsprechen nicht mehr den Brandschutzvorschriften.