Neuer Familienstützpunkt in Postbauer-Heng

Postbauer-Heng (intv) Ob Kinder, Eltern, Großeltern, alles ist Familie. Deshalb sind die Familienstützpunkte, gefördert vom Bayerischen Sozialministerium auch Anlaufpunkte für alle Generationen. 128 Stützpunkte gibt es mittlerweile, zu finden an 34 Standorten in Bayern. Zur offiziellen Eröffnung des Familienstützpunkts in Postbauer-Heng, unter der Leitung von Doris Utz, kam Staatsministerin Emilia Müller in die geburtenstarke Marktgemeinde im Landkreis Neumarkt. Damit, so 1. Bürgermeister Horst Kratzer, gibt es zu den bestehenden Angeboten, Förderungen und Serviceeinrichtungen ein weiteres Angebot direkt vor Ort für Familienberatung, als Wegweiser und Wegbereiter für nachgeordnete Beratungseinrichtungen, an die man sich im ersten Schritt vielleicht nicht gleich wenden möchte. Auch für Neubürger soll der Familienstützpunkt Informationen rund um die Angebote in der Marktgemeinde geben. Geleitet wird der Familienstützpunkt, in Kooperation mit der Rummelsberger Diakonie, von der systemischen Familientherapeutin Doris Utz. Die Beratungszeiten in den Räumen der Ratsstube im Tiefparterre des Rathauses sind jeweils Dienstag von 16-18 Uhr und Donnerstag von 8:30 – 11:00 Uhr. Terminvereinbarungen unter 0151/29230966.