Neue Pflastersteine für die Fußgängerzone

Ingolstadt (intv) Die Stadt Ingolstadt hat momentan eine wichtige Mission: die Umgestaltung der Fußgängerzone. Neu, modern und zeitgemäß. Mit hochwertigen Pflastersteinen, mehr Grünflächen, mehr Wasser und mehr Sitzbänken. Jetzt haben Bauarbeiter die ersten Pflastersteine in der Theresienstraße verlegt. Die gleichen wie in der Jesuitenstraße. Oberbürgermeister Christian Lösel ist jedenfalls schon einmal begeistert. Laut ihm ist das der teuerste Belag, den man sich wünschen kann. Und der soll jetzt am besten für immer halten. Bis 2020 soll die Fußgängerzone komplett saniert werden.