Neuburg ohne Strom

29.07.2016 (intv) Weite Teile Neuburgs und Umgebung sind seit dem frühen Abend ohne Strom. Kurz nach 16 Uhr ist auf einer Straße im Neuburger Westen ein Lastwagen umgekippt. Das Fahrzeug fiel auf einen Hochspannungsmasten, der umfiel. Dabei ist die Stromleitung gerrissen. Der LKW sowie das angrenzende Feld fingen Feuer. Löscharbeiten waren zunächst nicht möglich, da die 110 kV Leitung noch nicht mit Gewissheit abgeschaltet war. Die Einsatzkräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Bis wann die Leitung repariert und die Stromversorgung wiederhergstellt sein wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Techniker des Netzbetreibers Bayernwerk versuchen jetzt vor Ort eine Ersatzversorgung aufzubauen. Wie ein Sprecher sagte, kann das aber Stunden dauern. Vom Stromausfall ist auch das Neuburger Krankenhaus betroffen. Dort werden bis auf weiteres keine Patienten aufgenommen.