Neubau Obdachlosenheim und Asylunterkunft – schwierige Standortsuche in Neuburg

Neuburg (22/11/18) Ende 2019 wird es ernst – dann wird die Unterkunft für Asylbewerber in der Donauwörther Strasse nach rund 40 Jahren aufgelöst – Bekannterweise wird Neuburg Hochschulstandort, entsteht auf dem Gelände der Lassigny Kaserne der neue Campus der TH Ingolstadt. Die Ansiedlung der HTI brachte für die Stadt Neuburg zwei Aufgaben mit sich – ein neues städtisches Obdachlosenheim muss gebaut werden, ausserdem hat sich die Stadt dem Freistaat vertraglich verpflichtet, sich um einen Ersatzstandort zu kümmern, falls der die Regierung eine neue Unterkunft in Neuburg bauen wollte. Wie schwierig solch eine Standortsuche sein kann, merkte die Stadt im Juni – da gingen Anwohner am Donauwörther Berg auf die Barrikaden. In ihrer Nachbarschaft sollte das neue Obdachlosenheim gebaut werden – der Stadtrat lenkte damals ein.