Naturschützer prüfen Klage gegen Hähnchenmast

09.01.2017 (intv) Gegen die geplante Erweiterung einer Hähnchenmast in Eschelbach bei Wolnzach gibt es weiterhin Widerstand. Der Bund Naturschutz will möglicherweise gegen die Erweiterung der Anlage klagen. Die Naturschützer prüfen derzeit, ob eine Klage möglich ist, falls die Petition gegen die Hähnchenmast scheitern sollte. Bereits rund fünftausend Menschen haben die Petition unterzeichnet, über die nun der zuständige Ausschuss des Landtags entscheiden wird. Der Betreiber plant die Anlage zu erweitern und die Zahl der Tiere nahezu zu verdreifachen auf dann fast 50 000 Hähnchen. Das Landratsamt hatte den Baubeginn vorläufig genehmigt.