Nah mit dem Krebspatienten Georg Eibl

Ingolstadt (intv) Georg Eibl litt an Krebs. Am 29. November ist er auf der Palliativstation des Klinikums Ingolstadt friedlich eingeschlafen und gestorben. Zwei Wochen vor seinem Tod hat er in einer Sonderausgabe der Sendung „nah“ Thomas Tomaschek ein berührendes Interview gegeben, über seine Krankheit, über das Sterben, den Tod, das Leben.