Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ingolstadt (intv) Ein 68-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Der Ingolstädter war zuvor bei Kösching alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Er schleuderte die Böschung hinunter und stürzte. Wegen des Unfalls war die Kreisstraße zwischen Ingolstadt und Kösching für gute zwei Stunden gesperrt.