Mit Schäfer Markus Schenk auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels

Hohenfels (intv) Sanft geschwungene grüne Kuppen wechseln sich ab mit Wäldern und weiten Grasflächen, auf denen große Schafherden weiden. Es ist schon ein ganz besonderes Landschaftsbild, dass sich auf dem Truppenübungsplatz in Hohenfels bietet. Auf den artenreichen Kalkmagerwiesen finden sich viele seltenen Pflanzen- und Tierarten, die andernorts schon fast verschwunden sind. Markus Schenk aus Deining ist einer von insgesamt 6 Schäfern auf dem Truppenübungsplatz. Wir haben ihn und seine Herde besucht und dabei viele einzigartige Besonderheiten entdeckt. Auch Desiree Schwers schaut regelmäßig bei den Schäfern vorbei, die Försterin ist im Bundesforstbetrieb Hohenfels für den Naturschutz auf militärischen Flächen zuständig. Durch die Beweidung mit Schafen können die wertvollen offenen Flächen mit Trockenrasen und Halbtrockenrasen erhalten werden, die zu den artenreichsten Biotopen zählen.