Misereor-Fastenaktion

Schrobenhausen (intv) Heute beginnt die Fastenzeit. Die 40 Tage zwischen
Aschermittwoch und Ostern sind in der katholischen Kirche eine Zeit der Buße und der
Nächstenliebe. Jahr für Jahr startet das Bischöfliche Hilfswerk Misereor deshalb ein
MAZ-Blatt 28.02.2017 Seite 1 von 3
internationales Spendenprojekt. 2017 steht das afrikanische Land Burkina Faso im
Mittelpunkt der Hilfskampagne.
In Schrobenhausen findet am 12. März die zentrale Misereor-Eröffnungsveranstaltung
des Bistums Augsburg statt. Mit Gottesdiensten, musikalischen Veranstaltungen und
bunten Aktionen soll auf die Lage der Menschen in Burkina Faso aufmerksam gemacht
werden. Das Motto der diesjährigen Aktion lautet: „Die Welt ist voller guter Ideen. Lass
sie wachsen.“ Armut und Hunger findet man in dem westafrikanischen Staat vielerorts;
die Menschen haben jedoch mit innovativen Projekten gelernt, ihre Situation zu
verbessern, zum Beispiel in der Landwirtschaft und Viehzucht.
Einen ersten Eindruck von Burkina Faso bekamen die Schülerinnen der
Schrobenhausener Maria-Ward-Realschule bereits Ende vergangener Woche: Der
Trommelkünstler Louis Sanou gab den Jugendlichen einen Djembé-Workshop. Dabei
lernten die Mädchen das traditionelle afrikanische Musikinstrument kennen. Am 11. März
gibt Sanou ein Benefizkonzert zugunsten der Misereor-Aktion in Schrobenhausen.
Einen Vorbericht zur Diözesanen Misereor-Eröffnung in Schrobenhausen sehen Sie am
3. März im Studio Schrobenhausener Land auf intv.
Das Programm des Eröffnungswochenendes:
Fr 10.03.2017, 19:30 Uhr:
Laudato si – Gelobt seist du, mein Herr. Impuls- und Begegnungsabend des KAB
Bildungswerks, Pfarrzentrum St. Jakob, SOB
Sa 11.03.2017, 20:00 Uhr:
Musik aus Burkina Faso mit Louis Sanou, Pfarrzentrum St. Jakob, SOB.
Kartenvorverkauf: Maria-Ward-Realschule, Eine-Welt-Laden SOB sowie Kath. Pfarrbüro
So 12.03.2017:
Zentrale Eröffnung der Misereor-Fastenaktion der Diözese Augsburg in Schrobenhausen
– 10:00 Uhr: Eucharistiefeier, Stadtpfarrkirche St. Jakob
– 12:00 Uhr: Markt der Möglichkeiten, Aktionen & Impulse, Kinderprogramm. Ort:
Turnhalle d. Maria Ward Realschule, Rot-Kreuz-Straße, SOB
– 16:00 Uhr: Ökumenischer Abschlussgottesdienst, Turnhalle d. Maria Ward Realschule
https://www.misereor.de/
http://www.misereoreroeffnung.de/
http://www.maria-ward-sob.de/
http://www.intv.de/sob/