Milch wird teurer

Einen dramatischen Preisverfall hat die Milch in den letzten Jahren erfahren.
Mittlerweile kostet eine Flasche Milch im Supermarkt weniger als Marken-Mineralwasser.
Ein unannehmbarer Zustand für viele Milchbauern, sie bekommen zwischen 23 und 26 Cent pro Liter. Doch gestern haben laut Wirtschaftswoche Discounter wie Aldi Süd die Preise für Frischmilch um bis zu 19 Cent erhöht. Grund dafür sei die Entwicklung auf dem Milchmarkt.
Zwar ein Lichtblick für Landwirte, aber die Preiserhöhung kommt nur bedingt bei den Bauern an.