Metaller fordern

Ingolstadt (intv) Von wegen Dieselkrise – die aktuellen Verkaufszahlen von Audi weisen wieder Rekordwerte auf – überhaupt geht die Autoindustrie mit Zuversicht ins Neue Jahr. Beste Voraussetzungen für die neue Tarifrunde sagt die Gewerkschaft IG Metall, schließlich sollen die Beschäftgten an der guten Konjunktur teilhaben, dementsprechend kämpferisch die Stimmung bei der Delegiertenversammlung in Ingolstadt. Bislang bieten die Arbeitgeber zwei, die Gwerkschasften fordern sechs Prozent mehr Lohn sowie das Recht jedes Beschäftigten auf verkürzte Vollzeit zur Betreung von Kindern oder zur Pflege von Angehörigen.